Login

Ronald Hanisch wird durch seinen ganzheitlichen Ansatz in Fachkreisen mit dem Titel „Projekt-Doctor“ weiterempfohlen. Er kombiniert wissenschaftliche Erkenntnisse aus Psychologie, Philosophie und eigene Managementerfahrung zu nachhaltigem, wirtschaftlichem Erfolg im Einklang mit der Persönlichkeitsentwicklung.

Der ehemalige Spitzensportler weiß: Man kann nur im Team gewinnen. Als Leistungsträger im internationalen Volleyball-Sport feierte Ronald Hanisch Erfolge in der ersten österreichischen Bundesliga und im Europacup. Als Kapitän führte er seine Teams zu Seriensiegen und gewann etliche Meisterschaften.

Mit dem Buch „Das Ende des Projektmanagements“ ist ihm ein Bestseller gelungen, der nicht nur die Projekt-Welt auf den Kopf gestellt hat. „Das Buch sollte jede Führungskraft und jeder Projektleiter kennen“, wird mehrfach in Rezensionen betont.

 

Zwei Studienabschlüsse in Betriebswirtschaft und in General Management absolvierte Ronald Hanisch in London, Krakau, St. Gallen und Standorten in Österreich und er ist international zertifizierter Senior-Projektmanager.

Seine Methoden basieren auf dem Prinzip der Life-Balance. Er distanziert sich von kurzfristigen Erfolgen zu Lasten der Mitarbeiter und von Pauschallösungen der Beratungs-Gurus. Der Projekt-Doctor kombiniert wissenschaftliche Erkenntnisse aus Psychologie, Philosophie und eigene Managementerfahrung zu nachhaltigem, wirtschaftlichem Erfolg im Einklang mit der Persönlichkeitsentwicklung.